Spielbericht zum 1. Spieltag

Veröffentlicht von lars am

Mit Ende des gestrigen Tages hat auch die 1. Mannschaft des OSC Düsseldorf ihre Premiere auf dem Platz bestreiten können. Somit haben inzwischen alle Teams das erste Spiel in dieser “etwas anderen” Saison hinter sich.

Den Anfang machte allerdings die Jugendmannschaft auswärts am 22.08. gegen MTV/DJK Solingen. Hier mussten sich unsere jüngsten leider mit 5-1 (turnier.de) geschlagen geben.

Die dritte Mannschaft vor dem Spiel gegen den BC Burg 3

Weiter ging es mit der dritten Mannschaft, die, ebenfalls in Solingen, gegen die dritte Mannschaft des BC Burg antreten musste. Als Gesamtergebnis konnte man ein 1-7 (turnier.de) mit nach Hause nehmen.

Fast zeitgleich stand auch die vierte Mannschaft auf dem Feld, um beim TSV Norf die ersten Matches der Saison auszuspielen. Mit einem Unentschieden (turnier.de) in der Tasche trat man im Anschluss die Heimfahrt an.

Die fünfte Mannschaft in Action

Das letzte Spiel des Tages für den OSC durfte dann die fünfte Mannschaft in eigener Halle austragen. Zu Gast war die vierte Mannschaft des PTSV Wuppertal, der man ein 5-3 (turnier.de) abringen konnte.

Der erste Spieltag der Saison begann für die zweite Mannschaft des OSC erst eine Woche später, als man sich am 30.08. zum Lokalderby beim BC Düsseldorf 2 einfand. Hier stand am Ende ein Unentschieden (turnier.de) auf dem Spielberichtsbogen. Leider musste das Damendoppel verletzungsbedingt durch die Heimmannschaft aufgegeben werden und folglich ging auch das Dameneinzel kampflos an den OSC. Wir wünschen der Spielerin des BC Düsseldorf auf diesem Weg alles Gute und drücken die Daumen für eine schnelle Genesung!

Die erste Mannschaft auf dem Feld

Zu guter Letzt durfte am gestrigen Mittwoch auch die erste Mannschaft zum ersten Spiel der neuen Saison antreten, auswärts musste man sich mit der zweiten Mannschaft des BSC Hilden messen. Mit einem 0-8 (turnier.de) im Gepäck trat man hier siegreich die Heimreise an. Leider musste auch in diesem Spiel verletzungsbedingt das dritte Herreneinzel nach zwei Sätzen durch die Heimmannschaft aufgegeben werden. Auch hier wünscht der OSC dem Spieler des BSC Hilden eine schnelle Genesung und freut sich auf eine spannende Wiederholung der Partie in der Rückrunde!

Sportvorstand John Zickler zeigte sich nach dem ersten Spieltag insgesamt zufrieden: “Dass es unsere Jugend bei einer starken Solinger Mannschaft sehr schwer haben würde, war uns bereits im Vorfeld bewusst. Unser Jugendtrainer konnte während der Spiele bereits einige Schwachpunkte identifizieren, die es nun im Training weiter zu verbessern gilt. Unsere Seniorenmannschaften haben durch die Bank weg starke Leistungen gezeigt, auf die wir stolz sein können.”

Kategorien: Allgemein