Halle Düsseltal

Rethel-Halle Goethe-Gymnasium

Die Halle bietet auf fünf Badmintonfeldern Platz zum Spielen und ein gutes Training. Die Hallendecke ist ausreichend hoch, so dass ein Spielen ohne ständige Unterbrechungen sehr gut möglich ist. Zudem ermöglicht der griffige Schwingboden gelenkschonendes Spielen.

Anfahrt mit dem Auto:
Es gibt keinen Parkplatz an der Schule, so dass Ihr im Umkreis der Halle nach einem Parkplatz suchen müsst, plant am besten etwas Zeit ein. Auf dem Mittelstreifen auf der Lindemannstraße (ab ca. Hausnummer 30 nordwärts) sind häufig freie Plätze zu finden.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Haltestelle Lindemannstraße (U-Bahnlinien U72, U73, U83, Straßenbahnlinie 706) oder Haltestelle Schumannstraße (Straßenbahnlinie 706). Von beiden Haltestellen beträgt der Fußweg zur Halle ca. 5 Minuten.

Zugang zur Halle:
Der Weg in die Halle ist beim ersten Besuch nicht leicht zu finden, weshalb wir Euch hier eine kurze Beschreibung geben, wie Ihr in die Halle gelangt.
Geht durch das offene Tor zum vorderen Schulhof an der Hauptstraße. Auf der linken Seite ist eine kleine Halle. Das ist nicht die Badmintonhalle. Man geht schräg über den Schulhof, vom Tor aus gesehen, zum rechten Eingang. Am Eingang steht “Haupteingang Verwaltung im 1. Stock”, da geht man rein.

Eingang zur Rethel-Halle

Im Gebäude lauft Ihr auf einen Aufzug zu.

Aufzug

Von hier aus folgt Ihr nicht der Beschilderung Richtung Turnhalle, sondern biegt rechts in den Neubau ab.

Zugang Neubau

Hier nehmt Ihr die nächste Tür nach links und findet auf der anderen Seite des Raums den Eingang zur Rethel-Halle. Die Halle befindet sich im 3. UG (Achtung, kein Mobilfunknetz).

Eingangsbereich Rethel-Halle

Eingangstür

Adresse: Lindemannstraße 57, 40237 Düsseldorf